NACHRICHTEN

Neuer Bus für die Neukirchener Tafel

Das größere Fahrzeug hilft, den Anforderungen der Lieferanten gerecht zu werden. Dank vom Bürgermeister für die Arbeit.
Die Helfer der Neukirchen-Vluyner Tafel freuen sich über den neuen Bus, der die Arbeit erleichtert.

Neukirchen-Vluyn. Fast auf den Tag genau konnte die Neukirchen-Vluyner Tafel wieder einmal ein erfreuliches Ereignis feiern: Vor einem Jahr wurde Am Bendschenweg 86a (neben der Friedenskirche) im ehemaligen CVJM-Heim die neue Ausgabestelle der Neukirchen-Vluyner Tafel feierlich eröffnet. Und in diesem Jahr wurde kürzlich ein Opel Vivaro neu in den Dienst der Tafel gestellt.

Größer und leistungsstärker

Die Anschaffung eines räumlich größeren und auch leistungsstärkeren Fahrzeuges war notwendig geworden, um den gestiegenen Anforderungen seitens der Lieferanten für die Tafel gerecht zu werden und weil auch ältere Fahrzeuge außer Betrieb gesetzt werden mussten . …

Mehr erfahren auf: www.derwesten.de Quelle: WAZ 26.12.2011

„Stehen für Beständigkeit“

Neukirchen-Vluyn. Die Michael Blask GmbH ist ein Traditionsunternehmen, dessen Schwerpunkt in den Bereichen Verklinkerung, Umbauten, Sanierungen und Neubauten liegt. Das Unternehmen wird in der vierten Generation von Michael Blask geführt. Betrieb vom Vater übernommen Im Jahre 1988 übernahm der damals 27-jährige gelernte Maurer das Familienunternehmen von seinem Vater.

Den Reiz aber auch die Herausforderungen einer Selbstständigkeit kannte Michael Blask von Kindheitsbeinen an. Schon als 14-Jähriger war er mit seinem Vater auf der Baustelle. Dass manche Arbeitstage nicht um 18 Uhr enden, stört den heute 45-jährigen nicht. Die Zeit investiert er schließlich für sich und seine Familie. Unterstützt wird Blask insbesondere durch seine Frau Petra. Die gelernte Industriekauffrau hat das Büromanagement übernommen.

Die Firma hat zehn feste Mitarbeiter und einen Auszubildenden. Qualität und Dienstleistung „Wichtig ist, dass die Mitarbeiter sich wohl fühlen und wissen, dass wir ihre Arbeit schätzen“, so Petra Blask. Die Beständigkeit findet sich also in der Tradition und in der Mitarbeiterführung wieder. Die Qualität der Gebäude und der erbrachten Dienstleistungen stehen auch heute im Vordergrund.

Kontakt: Michael Blask, Kollwitzstr. 7, Telefon 02845/2216.

Mehr erfahren auf: www.rp-online.de — Quelle: RP 06.09.2007

Hoch- und Tiefbau – Neubau – Anbau und Umbau – Betonarbeiten – Reparaturarbeiten – Sanierung